Europa neu bilden

City Science Talk – Das Europa der Zukunft

Ulrike Guérot im Gespräch mit Elisabeth J. Nöstlinger.

Rund um die Wahl zum Europäischen Parlament präsentiert sich Europa als gespaltener Kontinent widerstrebender Interessen und Ideen. So wie die politisch Handelnden sind auch Berater/innen, Wissenschafter/innen und Beobachter/innen uneins.

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron will ein „souveränes, vereintes und demokratisches Europa neu gründen“. Für eine Neugründung plädiert auch die Politikwissenschafterin Ulrike Guérot. Allerdings strebt sie eine „Europäische Republik“ an. Das halten manche für eine Utopie.

Mehr

 

X